Skip to main content

Wellness und Meer: Zur Ruhe kommen im Küstenperle Strandhotel & Spa

Spa

 

Winterzeit ist Wellnesszeit.

Wenn in den kalten Wintermonaten Husten und Schnupfen Hochkonjunktur haben, tut eine kleine Wellness-Auszeit besonders gut. Schon ein ganz persönliches Mini-Retreat an der Nordsee kann da Wunder bewirken. Das Reizklima im Nordseeheilbad Büsum eignet sich nämlich mit seiner Kombination aus Wind, Meersalz und hoher Luftfeuchtigkeit besonders, um den Organismus zu fordern, ihm aber auch bei der Bildung neuer Abwehrkräfte zu helfen.

Elisabeth Jessen, Spa-Leiterin im Küstenperle Strandhotel & Spa empfiehlt gleich zu Beginn der Wellness-Auszeit erst einmal einen ausgedehnten Spaziergang am Meer: „Durch die Bewegung kommt der Körper in Schwung und steigert den Energieumsatz. Die frische Luft entlastet außerdem Herz und Kreislauf.“ Anschließend lockt die wohlverdiente Ruhepause, zum Beispiel im Spa-Bereich des Vier-Sterne-Strandhotels.

 

Hier geiht di dat goot.

Neben einem Wellnessbereich mit drei Saunen, einem 10 x 5 Meter großen Indoor-Pool, Eisbrunnen, einer Wärmebank mit Fußbecken und zwei gemütlichen Ruheräumen mit Liegen und Hänge-Korbsesseln, punktet die Küstenperle mit einem großen Spa-Bereich. Von entspannenden Massagen (z.B. Energiepunktmassage, 75 Minuten für 79 Euro) über pflegende Treatments (z.B. „Frischekick fürs Gesicht, 45 Minuten für 48 Euro) bis hin zu Peelings (z.B. Algenpeeling, 35 Minuten für 39 Euro) ist für jeden Spa-Geschmack etwas dabei.

Elisabeth Jessen: „Da wir viel Wert auf regionale Produkte legen, verwenden wir unter anderem die Wirkstoffkosmetik von SOLIMER. Das Kieler Familienunternehmen hat drei Pflegelinien im Portfolio, die mit „Effect Algen“, Extrakten aus Austernschalen oder Stranddiesteln, arbeiten und perfekt unsere Nähe zum Meer aufgreifen. Übrigens: Auch ein Tagesbesuch im Spa ist möglich. Der Day Spa steht so auch externen Gästen zur Verfügung und kostet 18 oder 24 Euro – für jeweils drei oder sechs Stunden. Das ganztägig gültige Ticket kostet 30 Euro.

 

Über die Küstenperle

„Hier geiht di dat goot“ lautet das Motto des im Sommer 2017 eröffneten Vier Sterne Strandhotels & Spa Küstenperle, das den urigen Charakter der Nordseeküste mit gehobenem, aber dennoch entspanntem Lifestyle verknüpft. Der Spa- und Wellnessbereich, das Restaurant Deichperle sowie die Bar Schneiders stehen nicht nur Hotelgästen offen. Die Küstenperle liegt in Büsum direkt am Deich der Familienlagune, fußläufig zum UNESCO Weltnaturerbe Wattenmeer. Doppel-Zimmerpreise beginnen bei 84 Euro/Nacht inkl. Frühstück, die Preise variieren je nach Buchungszeitpunkt und Zimmerkategorie.